Mitfahrgelegenheit: Alternative zum Geldsparen?

Jeder der im Moment auf Deutschlands Straßen unterwegs ist, merkt, dass Autofahren mittlerweile eine echt kostspielige Angelegenheit ist. Um Geld einzusparen, setzen immer mehr Menschen auf Mitfahrgelegenheit. Während man früher noch Fahrgemeinschaften mit befreundeten Arbeitskollegen und Nachbarn gebildet hat, gibt es heute schon einen ganzen Markt dafür. Für jeden Pendlertyp gibt es die passende Mitfahrzentrale. 

Für uns Driver ist das eine Alternative, um eine Menge Kohle zu sparen. Außerdem schont es die Umwelt, wenn nicht jeder einzeln im Auto fährt. 

Christian Sehlleier aus der dpd DRIVER'S RADIO Redaktion hat sich zu dem Thema schlau gemacht und weiß, worauf ihr achten solltet, wenn ihr Leute mitnehmt oder selbst eine Mitfahrgelegenheit nutzt.

Wer sich für eine Fahrgemeinschaft interessiert und selber eine anbieten möchte, weiß jetzt, was zu beachten ist.

Den von Chris erwähnten Fahrkostenrechner findet ihr hier

Chris empfiehlt die Mitfahrportale BlaBlaCar, Fahrgemeinschaft.de und Bessermitfahren.de. Durch einen Klick auf die Namen werdet ihr direkt zu den Webseiten weitergeleitet. 

Ähnliche Artikel

dpd DRIVER’S RADIO
jetzt LIVE hören
dpd DRIVER’S RADIO jetzt live hören

Direkter Kontakt ins Studio